mail
tel

Legende

  • wenige Plätze frei
  • Last-Minute-Angebot
  • neues Kursangebot
  • Kombipaket
  • Baukastensystem
  • Grundkurs
  • Aufbaukurs
  • Fortbildungspunkte
  • Refresher
  • Zertifikatsausbildung
  • Lizenz-Ausbildung
zurück zur Suche
Neu Alternative Therapien

Osteopathische Techniken

Kategorie: Alternative Therapien

Über die regulären Weiterbildungsinhalte in Manueller Medizin hinaus bietet die Fortbildung in osteopathischen Techniken eine Erweiterung der vorhandenen Kenntnisse und Fertigkeiten zur Erkennung und Behandlung von Funktionsstörungen des gesamten Bewegungssystems einschließlich viszerofaszialer und kraniosakraler Bewegungsstörungen. Spezielle Techniken regen auch die Selbstheilungskräfte des Körpers an. Die Anwendung dieser Methoden erfordert ein hohes Maß an Palpationsfähigkeit und Erfahrung im Umgang mit verschiedensten Gewebetypen. 

Die Ausbildung besteht aus den folgenden 4 Kursen:

 

Einführungskurs Osteopathie im Kontext zur Manuellen Medizin (OSTE22)

Theoretische Inhalte:

• Geschichte und Konzepte der osteopathischen Verfahren
• Grundlagen der osteopathischen Diagnostik
• Grundlagen der osteopathischen Techniken
• Prinzipien und anatomische Grundlagen: Parietale osteopathische Verfahren (Muskelenergietechniken, Counterstrain, Myofascial Release) 


Praktische Inhalte:

• Muskelenergietechniken: Untersuchung und Behandlung von LWS und Becken
• Counterstrain: Behandlung ausgewählter Tenderpunkte
• MFR: Einführung in Untersuchungs- und Behandlungstechniken
• Untersuchungs- und Behandlungsverfahren der Leber
• Untersuchungs- und Behandlungsbeispiele für craniosacrale osteopathische Verfahren

 

 

Craniosacrales System C1 (OSTC122)

Grundkurs der craniosakralen Reihe - für Ärzte und Physiotherapeuten gemeinsam (entspricht dem Modul VI des BÄK Curriculums)
Der primär respiratorische Mechanismus, Schädelbasis, Diaphragmata, Neurokranium I 

Inhalte:

• Anatomie und Embryologie von Schädel und ZNS
• Der primäre respiratorische Mechanismus (PRM) bzw. cranialer rhythmischer Impuls (CRI)
• Palpationsübungen am Schädel
• Os occipitale
• Os sphenoidale
• Sphenobasiläre Synchondrose SBS (Spannungsmuster)

• Diaphragma (Tentorium, oberer Thoraxeingang mit Sternum, Zwerchfell, Beckenboden)
• Synchronizität des PRM an den Diaphragmata
• Zusammenfassender Untersuchungsgang, Wertung der Befunde

 

 

Viscerales System V1 (OSTV122)

Grundkurs der viszeralen Reihe - für Ärzte und Physiotherapeuten gemeinsam (entspricht dem Modul IV des BÄK Curriculums)

Inhalte:

• Grundlagen
• Zwerchfell, Atemwelle
• Beckenboden (Eierstöcke, Gebärmutter)
• Beckenorgane
• Nieren (Harnblase, Harnleiter)
• Indikationen/Kontraindikationen
• Behandlungsbeispiele / Patientenvorstellungen

 

 

Parietales System P1 (OSTP122)

Grundkurs der parietalen Reihe - für Physiotherapeuten (kann modular belegt werden) Muskelenergietechnik an LWS und Becken und unteren Extremitäten

Inhalte:

• Prinzipien MET - Muscle energy technique 

• 10-Schritt-Suchtest (screening) 

• Dysfunktion der LWS 

• Beckendysfunktion, Symphyse, iliosakrale und sakroiliakale Läsion 

• Sakrumdysfunktion

• Iliumdysfunktion

• Knie - Unterschenkel – Fußdysfunktion 

• Fallbeispiele

Zu Beachten

Die Fortbildung in Osteopathie baut auf der abgeschlossenen Weiterbildung Manuelle Medizin/Therapie auf. Sie ist in ein Grundprogramm, welches Ärzte und Physiotherapeuten gemeinsam absolvieren und in ein Aufbauprogramm, jeweils speziell für die beiden Berufsgruppen, gegliedert. 

 

Legende

  • wenige Plätze frei
  • Last-Minute-Angebot
  • neues Kursangebot
  • Kombipaket
  • Baukastensystem
  • Grundkurs
  • Aufbaukurs
  • Fortbildungspunkte
  • Refresher
  • Zertifikatsausbildung
  • Lizenz-Ausbildung

Kursindex:

OSTE22

Leitung:

Ärzte und Dozenten der ÄMM Berlin e. V.

Teilnehmer:

Ärzte, Krankengymnast/in, Physiotherapeut/in

Uhrzeit:

8.30-17.30 Uhr

Ort:

Weiterbildungszentrum ADMEDIA Hauptsitz
Bayreuther Str. 12 | 09130 Chemnitz

UE:

24

FP:

24

Dieser Kurs ist Bestandteil eines Baukastensystems. Um die Kursreihe abzuschließen, müssen alle Teilkurse absolviert werden. Allerdings können Sie die Teilkurse einzeln buchen.
Preis:
Preis auf Anfrage
Zahlen Sie selbst oder erhalten Sie eine Förderung? Bitte geben Sie die Art Ihrer Förderung an und wir sichern Ihnen bis zum Erhalt Ihrer Förderunterlagen den Kurzplatz über eine Reservierungsliste. Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung nach Prüfung der Unterlagen.
Bitte wählen Sie aus:

OSTE22
Einführungskurs im Kontext zur Manuellen Medizin

Kurstermin:

04.02.22 - 06.02.22

Folgende Kurse müssen extra absolviert und gebucht werden, um diese Kursreihe erfolgreich zu absolvieren:

OSTC122
Cranio Sacral C1

Kurstermin:

25.03.22 - 27.03.22

OSTV122
Viszewrales System V1

Kurstermin:

22.07.22 - 24.07.22

OSTP122
Parietales System P1

Kurstermin:

11.11.22 - 13.11.22

zurück zur Suche

Teilt diesen Kurs mit euren Freunden und Bekannten.