mail
tel

Legende

  • wenige Plätze frei
  • Last-Minute-Angebot
  • neues Kursangebot
  • Kombipaket
  • Baukastensystem
  • Grundkurs
  • Aufbaukurs
  • Fortbildungspunkte
  • Refresher
  • Zertifikatsausbildung
  • Lizenz-Ausbildung
zurück zur Suche
Rehabilitation/Prävention

Kursleiter/in Entspannungsverfahren für Kinder und Jugendliche

(Baustein zum Entspannungstherapeut)

Kategorie: Rehabilitation/Prävention

Hintergrund
In der frühen Entwicklungsphase von Kindern und Jugendlichen ist die Fähigkeit sich richtig zu entspannen sehr wichtig. Dadurch kann eine normale Verarbeitung von Stress (z. B. im Schulalltag) gesichert werden. Dieser Lehrgang stellt eine Erweiterung zur normalen Kursleiterausbildung für Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation dar und soll Sie darin schulen, die Kurse speziell auf das Empfinden von Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher Altersgruppen anzuwenden.

Kursinhalt

  • (Kontra-)Indikationen bei Kindern und Jugendlichen
  • Anwendungsgebiete
  • Entspannungsverfahren für Kinder und Jugendliche speziell AT und PMR
  • (Entspannungs-)Spiele
  • Fantasiereisen und Entspannungsgeschichten für Kinder und Jugendliche
  • ressourcenorientiertes Arbeiten mit Kindern (Gespräche, Visualisieren, Affirmationen)
  • Entspannungsmusik für Kinder und Jugendliche
  • Konzentrations- und Atemübungen
  • Körperwahrnehmungsübungen
  • Bedürfnisse und Sichtweisen von Kindern und Jugendlichen
  • Durchführung und Gestaltung von Trainingseinheiten
  • Evaluation, u. a.

 

Kursziel

Teilnehmer erwerben die Qualifikation zum selbständigen Anleiten von Entspannungsverfahren bei Kindern und Jugendlichen. Sie lernen unterschiedliche Methoden kennen. Sie lernen mentale Verfahren für Kinder und Jugendliche altersgerecht zu vermitteln und erhalten einen Überblick, welche Verfahren sich besonders bei dieser Zielgruppe eignen.

Methoden

In dem Kurs werden theoretisches und praktisches Basiswissen erarbeitet mittels Vorträgen und Gruppenarbeit. Die Teilnehmer lernen verschiedene Verfahren kennen und anzuwenden, mittels Übungen und Spielen. Die Zusatzqualifikation endet mit einer von den Teilnehmern selbst gestalteten Kurseinheit. Sie erhalten ausführliches Seminarmaterial. Zu jedem Themengebiet erfolgen praktische Übungen im Einzel- und Gruppensetting!

Zu Beachten

Voraussetzung
Einfühlungsvermögen, Freude am Umgang mit Menschen, Fähigkeit zur Selbstreflexion. Für den Fall, dass man die Kurse als Präventionskurse für die Krankenkassen anbieten möchte, ist zusätzlich eine Grundausbildung notwendig aus den Bereichen: Medizin, Psychologie, Pädagogik, so z. B. Studenten aus diesem Bereich mit Bachelor, Krankenschwestern, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten.

Der Teilnehmer kann dabei ebenso zuerst die Weiterbildung und anschließend die Grundausbildung abschließen. Die Befähigung mit den Krankenkassen zu arbeiten erhält der Teilnehmer nach dem Abschluss der Grundausbildung.

Zertifikat
Der erfolgreiche Abschluss wird mit einem Zertifikat durch einen qualifizierten Kursleiter bescheinigt.

Die erworbene Qualifikation kann grundsätzlich bundesweit namentlich geführt und z. B. in selbstständiger Arbeit, eigener Praxis oder im Angestelltenverhältnis beruflich ausgeübt werden. Die Ausbildung „Kursleiter/in Entspannungsverfahren für Kinder und Jugendliche“ entspricht inhaltlich den qualitativen Anforderungen der Krankenkassen bzw. der Kassenärztlichen Vereinigung. Somit werden die absolvierten Unterrichtseinheiten unter der Maßgabe einer Einzelprüfung bei bestehender Grundqualifikation von den Krankenkassen hinsichtlich des § 20 SGB V (Primärprävention) bzw. von der Kassenärztlichen Vereinigung hinsichtlich des Einheitlichen Bewertungsmaßstabes im Bereich übender und suggestiver Techniken als spezifische Qualifikation grundsätzlich anerkannt.

Sonstiges
Bitte Decke, Kissen, warme Socken mitbringen!

 

 

 

Dieser Kurs ist Baustein für die Ausbildung zum  Entspannungstherapeut, aber auch einzeln buchbar.

Legende

  • wenige Plätze frei
  • Last-Minute-Angebot
  • neues Kursangebot
  • Kombipaket
  • Baukastensystem
  • Grundkurs
  • Aufbaukurs
  • Fortbildungspunkte
  • Refresher
  • Zertifikatsausbildung
  • Lizenz-Ausbildung

Kursindex:

EKJ20

Leitung:

Marcus Richarz, Dipl. Kommunikationspsychologe (FH)

Teilnehmer:

Ärzte, Ergotherapeuten, u. a. medizinisches Personal, Physiotherapeuten

Uhrzeit:

1.Tag 13.00-19.00 Uhr
2. Tag 9.00-18.00 Uhr

Ort:

Weiterbildungszentrum ADMEDIA Hauptsitz
Bayreuther Str. 12 | 09130 Chemnitz

UE:

20

Preis:
260.00 €
Zahlen Sie selbst oder erhalten Sie eine Förderung? Bitte geben Sie die Art Ihrer Förderung an und wir sichern Ihnen bis zum Erhalt Ihrer Förderunterlagen den Kurzplatz über eine Reservierungsliste. Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung nach Prüfung der Unterlagen.
Bitte wählen Sie aus:

EKJ20

Kurstermin:

13.02.20 - 14.02.20

zurück zur Suche

Teilt diesen Kurs mit euren Freunden und Bekannten.