mail
tel

Legende

  • wenige Plätze frei
  • Last-Minute-Angebot
  • neues Kursangebot
  • Kombipaket
  • Baukastensystem
  • Grundkurs
  • Aufbaukurs
  • Fortbildungspunkte
  • Refresher
  • Zertifikatsausbildung
  • Lizenz-Ausbildung
zurück zur Suche
Neu

Handrehabilitation

Kategorie: Orthopädie/Traumatologie

Die Behandlung von Menschen mit Handverletzungen sollte gemäß den neuesten Erkenntnissen erfolgen. Diese werden anhand folgender Krankheitsbilder vorgestellt und detailliert besprochen: Distale Radiusfraktur, Frakturen der Mittelhand, Beugesehnenverletzungen, Komplexes regionales Schmerzsyndrom CRPS (M. Sudeck) und M. Dupuytren.

Kursinhalt

Grundkurs:

• Anatomische Grundlagen

• Operationsverfahren

• handtherapeutische Befundaufnahme (ICF bezogen)

• handtherapeutische Behandlungsmöglichkeiten zum jeweiligen Krankheitsbild

Zusätzlich zur Theorie werden praktische Übungsvorschläge vermittelt, die sich an den Konzepten der Manuellen Therapie und der PNF orientieren. Spezielle handtherapeutische Behandlungskonzepte, sowie die Narbenbehandlung und die neurokognitiven Behandlungsmöglichkeiten (Spiegeltherapie und Motor Imagery Program) werden vermittelt.

Nach Abschluss der Fortbildung sind Sie in der Lage, handtherapeutische Behandlungen auf hohem Niveau durchzuführen

 

Aufbaukurs:

Die Fortbildung baut auf dem Kurs „Handrehabilitation- Grundkurs“ auf und verfolgt das Ziel das eigene handtherapeutische Wissen und Handeln zu erweitern.

Befund und die Behandlung von folgenden Erkrankungen:

Nervenverletzungen an der oberen Extremität

• Neurophysiologische Grundlagen der Nervenregeneration und Neuroplastizität 

• Sensorische und motorische Stimulation gemäß der Phasen der Nervenregeneration

• Schienenversorgung

Nervenengpasssyndrome an der oberen Extremität 

• Neurophysiologie bei neuropathischen Schmerzen

• Untersuchung und Behandlung der Nervenengpasssyndromen an der oberen Extremität

Epicondyalgia humero-radialis

• Pathomechanismus

• Diagnostische Kriterien

• Therapie

Ergonomie am Schreibtisch

• Eine Leitfaden für eine ergonomische Beratung am Schreibtischarbeitsplatz

Strecksehnenverletzungen

• Vorstellung der Behandlungskonzepte gemäß der Verletzungszone 

• Arthrosen im Bereich der Finger und des Handgelenkes

 

Zur Verbesserung des eigenen manuellen Könnens und zur Erweiterung des Übungsrepertoires werden die therapeutischen Behandlungsmöglichkeiten praktisch geübt.

 

Legende

  • wenige Plätze frei
  • Last-Minute-Angebot
  • neues Kursangebot
  • Kombipaket
  • Baukastensystem
  • Grundkurs
  • Aufbaukurs
  • Fortbildungspunkte
  • Refresher
  • Zertifikatsausbildung
  • Lizenz-Ausbildung

Kursindex:

HRA22

Leitung:

Waltraud Huber, Physiotherapeutin, zertifizierte Handtherapeutin (DAHTH)

Teilnehmer:

Krankengymnast/in, Physiotherapeut/in, Ergotherapeuten, Heilpraktiker, Masseure

Uhrzeit:

Tag 1: 09.00-18.00 Uhr
Tag 2: 08.30-15.00 Uhr

Ort:

Weiterbildungszentrum ADMEDIA Hauptsitz
Bayreuther Str. 12 | 09130 Chemnitz

UE:

18

FP:

18

Preis:
stop abgelaufen
260.00 €
Zahlen Sie selbst oder erhalten Sie eine Förderung? Bitte geben Sie die Art Ihrer Förderung an und wir sichern Ihnen bis zum Erhalt Ihrer Förderunterlagen den Kurzplatz über eine Reservierungsliste. Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung nach Prüfung der Unterlagen.
Bitte wählen Sie aus:

HRA22
Aufbaukurs

Kurstermin:

28.05.22 - 29.05.22

In dieser Kursreihe stehen weitere Termin und Kurse zur Verfügung, die unabhängig von diesem Kurs gebucht werden können.

HRG22
Grundkurs

Kurstermin:

26.05.22 - 27.05.22

zurück zur Suche

Teilt diesen Kurs mit euren Freunden und Bekannten.